Inhalts-Übersicht                                Bildershows
Sitemap                                               Slideshows

Das Bambus-Lexikon     
   Die Bambus-Enzyklopädie
     The Bamboo Lexicon
       Le Lexique de Bambou

Lucky bamboo, Glücksbambus. Kein Bambus!

Dracaena fragans 'stedneri'

Wasserbambus oder Glücksbambus

Dieser als Bambus weltweit im Handel ist gar kein Bambus, sondern eine Yucca. Pflanze die Sie kauften, ist kein Bambus und nicht einmal ein Gras. Es shandelt sich um eine Dracaena sanderiana, auch Maispflanze genannt. Diese Pflanze soll nach dem chinesischen Glauben Glück und Segen verbreiten, deshalb wird sie auch als Glücksbambus vermarktet. Beheimatet ist diese Dracena ursprünglich in den Regenwäldern Asiens.
Die Pflanze ist wie alle Drachenbäume giftig und sollte daher nicht in Reichweite von  Haustieren und Kindern aufgestellt werden.
Stellen Sie die Pflanze in eine Vase mit  Wasser mit einigen Steinen.
Weitere Kultur- und Pflegehinweise
Bemerkungen:Dieser Bambus ist kein Bambus!

Bei dieser Pflanze handelt es sich um eine Yucca-Art. Heimat im südl. China. Auch im 21. Jahrhundert wird dieser Pflanze in China immer noch Zauberkraft zugesprochen und als Glücksbringer für Reichtum, Gesundheit und ein langes Leben verschenkt. In Süd-Ost-Asien zur Dekoration und als Willkommensgruß in den modernen Hallen von Flughäfen und Bürogebäuden in vielen dekorativen Gebilden zu bewundern.

Eine Kultivierung in Wasser, Hydrokultur oder Substrat ist auch an hellen Plätzen in Wohnräumen möglich. Die Blätter ähneln denen von Shibatae kumasaca, Mäusedornbambus.

<h1 class="ptext"> Weitere Hinweise</h1>

Bambus:Lucky bamboo, Glücksbambus. Kein Bambus!

Der Glücksbambus im Hotelfoyer

Bambus:Lucky bamboo, Glücksbambus. Kein Bambus!

... als Glücksbringer zu Neujahr

Bambus:Lucky bamboo, Glücksbambus. Kein Bambus!

... als kleine Kübelpflanze

Bambus:Lucky bamboo, Glücksbambus. Kein Bambus!

Ab und an stirbt eine Stengel ab und wird gelb. Bei der Massenproduktion kann keine Qualität erwartet werden!

Glücksbambus, Lucky Bamboo

Die Gestaltungsmöglichkeiten scheinen schier unerschöpflich und ich entdecke in China immer wieder neue Formen.

Bambus:Lucky bamboo, Glücksbambus. Kein Bambus!

Pyramiden in dekorativen

Bambus:Lucky bamboo, Glücksbambus. Kein Bambus!

Schalen in jeder Größe

Bambus:Lucky bamboo, Glücksbambus. Kein Bambus!

Als Blumenstraus in der Vase

Bambus:Lucky bamboo, Glücksbambus. Kein Bambus!

Als dekoratives Flechtwerk

Lucky bamboo is what many people think of these days when they hear the word bamboo. But these easy to care for plants aren't actually bamboo at all. They are a type of plant called Dracaena, and while they are becoming popular house plants, they are actually bamboo in name only.

<h2>Dracaena</h2>

Lucky bamboo, which is known as Dracaena, Ribbon Dracaena, or Ribbon Plant, is generally classified as a shrub. This shrubby plant is from tropical West Africa, most notably from Cameroon. They grow as understory plants in the rainforests of the region, and are known for being excellent houseplants because they grow very well in indirect lighting.

Dracaena or lucky bamboo usually reaches two to three feet in height for a straight piece. It also can reach between 1.5 and 4 centimeters in width if cared for properly. Curled pieces have to be specially grown that way and once they are sold, any growth that occurs on a curled piece will be straight upwards unless steps are taken to ensure that it grows curled again.

<h2>Care</h2>

Caring for lucky bamboo is very easy. Most lucky bamboo comes in a container of some kind filled with water that should be changed with spring water every week or two, and non-toxic stones much like those which can be found in fish tanks. While it is suggested that lucky bamboo grows better in soil, most people choose to grow it this way for the ease of care and novelty.

Lucky bamboo is also popular because it needs very little sunlight to grow. It is one of the few plants that will grow somewhere like an office or a bathroom, both of which are notorious for getting little to no sunlight. The lucky bamboo only needs indirect sunlight about once a week, and it will continue to flourish in its container whether it has soil or just water. Plant food can be given to lucky bamboo once a month so that it might reach its full potential. There are types of food out there specifically for lucky bamboo but if it is difficult to find in a particular area, lucky bamboo also responds well to aquatic plant food.

<h2>Uses</h2>

Originally just used as an ornamental plant, lucky bamboo is now becoming a popular gift for many occasions. Lucky bamboo is frequently used as a housewarming gift, because the plant adds something that is easy to care for, unlike other house plants which can be difficult to care for when a family has just moved. Lucky bamboo is also being used with more and more frequency for wedding favors. Because they can come in such tiny sizes, brides are choosing to have specially made little pots for their lucky bamboo favors. They are also being used as favors at other parties like bridal showers and baby showers. While lucky bamboo isn't technically bamboo at all, most people think of its curly stems and long leaves when they think of bamboo. Easy to care for and growing in popularity, lucky bamboo will be a staple in many homes for years to come.



Druckversion der Seite:http://fargesiamurielae.de/lucky-bamboo-gluecksbambus.html

Das Bambus-Lexikon wurde 2005 als frei zugängliche Datenbank nach meiner Idee erstellt und erarbeitet. Das Bambus-Lexikon wird von mir laufend aktualisiert. Mit diesen Webseiten und den Bambusinformationen möchte ich meine mehr als 35 jährigen Bambuserfahrungen, mein Wissen und alle von mir gesammelten Daten und eigene Erfahrungen aus dem In- und Ausland an die vielen Pflanzenfreunde weitergeben, um den Bambus in unseren Breiten noch populärer zu machen und seine vielseitige Verwendbarkeit einer breiten Öffentlichkeit vermitteln. Mein Lexikon erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und ist kein Wissenschaftliches Werk.
Die Inhalte der Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte und Hinweise kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Anbieter der Seiten jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Die angegebenen Werte (Höhe, Winterhärte etc.) sind Durchschnittswerte, die je nach Standort erheblich voneinander abweichen können und gelten nicht für Bambus im Kübel. So wird ein Phyllostachys vivax 'Aureocaulis' im norddeutschen Küstenbereich und Dänemark selten über 5 Meter hoch, während diese Sorte z. B. in Süd-West-Deutschland bereits nach ein paar Jahren diese Höhe erreicht. In den wärmeren Regionen unseres Landes schon nach ca. 7 Jahren mehr als 8 Meter hoch sein kann.
Über Mitarbeit, Anregungen, Ergänzungen, Erfahrungswerte, Pflanzendaten und Bilder, aber auch über Kritik, bin ich jederzeit dankbar. Sollten Sie mir Bilder per Email senden,  so geben Sie damit gleichzeitig Ihr Einverständnis für eine Veröffentlichung auf diesen Seiten. Bitte per Email senden an : FV@Bambus-Lexikon.de
Mein Dank geht an 1. Stelle an meine liebe Frau, ohne deren Geduld, Liebe und Verständnis es für mich nicht möglich gewesen wäre, die riesige Datenmenge in das Web zu stellen. / Last but for sure the more imporant, I would like to thank my wife. She is my love, my best friend and so much more... Without her understanding, patience , love , it wouldn't have been possible for me to put together  this huge amount of data in the web. THANK YOU Angel. / Mes remerciements s’adressent en premier lieu à ma chère femme, sans sa patience, son amour et sa compréhension, il n’aurait pas été possible pour moi de mettre en ligne cette immense quantité de données.
Ich habe bis 2009 in meiner Freizeit mehr als 8500 Stunden am PC verbracht und besonders in den Wintermonaten, Abend für Abend (häufig bis zum frühen Morgen) und fast das ganze Wochenende, oft auch ungeduldig und schimpfend (wenn der Computer mal wieder seine Macken hatte) am PC verbracht!

Für die Überlassung vieler guter Fotos geht mein besonderer Dank an Daniel Kunz aus der Schweiz. Für die Bereitstellung einiger Fotos bedanke ich mich bei den Bambusfreunden im In- und Ausland. Das Bambus-Lexikon ist ein privates, frei zugängliches Lexikon.

Sollten Sie mir ein Nachricht mit Bildern zusenden, so geben Sie mit damit Ihr Einverständnis zur anonymen Veröffentlichung im Bambus-Lexikon.

Copyright: Sämtliche Inhalte, Design, inklusive aller Bilder und Bildershows sind urheberechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt bei mir.
Eine Verwendung von Texten, Bildern und anderen Informationen ist grundsätzlich untersagt. Für eine Weiterverwendung benötigen Sie meine Zustimmung.

© All text and photos are protected by copyright. No unauthorized copy and use permitted in other media. fv@bambus-lexikon.de

Fred Vaupel im Frühjahr 2005

 


 
 

Bambustage in Lehrte-Steinwedel


vom 2. - 9. April 2009


Feiern Sie mit uns in den Frühling.

MO-FR 10-18.30 Uhr
SA 10-16 Uhr
SO 5. April: Schautag von 11-16 Uhr

• Bambuspflanzen in großer Vielfalt •
• Neue Buddhafiguren aus verschiedenen Materialien •
• Tolle Accessoires und Ideen aus Bambus und Granit •

ausblenden